Gardasee-Urlaub-Hotels.de

Infos rund um den Gardasee Urlaub

 

Orte am Gardasee

- Bardolino

- Desenzano

- Garda

- Lazise

- Limone

- Malcesine

- Peschiera del Garda

- Riva del Garda

- Salo

- Sirmione

- Tignale

- Torbole

- Torri del Benaco

- Tremosine

- Weitere Urlaubsorte

Ausflugsziele Gardasee

- Albisano

- Botanischer Garten

- Brescia

- Aquapark Canevaworld

- Freizeitpark Gardaland

- Gardacqua Wellnessbad

- Grotten des Catull

- Hochseilgarten Gardasee

- Iseosee

- Isola del Garda

- Kartbahn Gardasee

- Ledrosee

- Monte Baldo Seilbahn

- Movieland Gardasee

- Olivenölmuseum Gardasee

- Parco Natura Viva

- Parco Sigurtà

- Punta San Vigilio

- Rocca di Manerba

- Schauderterrasse

- Schifffahrt Gardasee

- Sea Life Gardasee

- Seilbahn Prada

- Terme di Cola

- Tennosee

- Trento / Trient

- Verona

- Wasserfall Riva

- Wasserparks Gardasee

Urlaub am Gardasee

- Bungalow

- Busreisen

- Camping

- Familienurlaub

- Ferienhäuser

- Ferienwohnungen

- Flug / Flüge

- Hotels & Pensionen

- Klassenfahrten

- Mietwagen

- Pauschalreisen

Lago di Garda Infos

- Sehenswürdigkeiten

- Wetter

- Tipps & Infos

Service

- Impressum & Kontakt

- Gardasee Urlaub

Albisano - Balkon des Gardasees

Das kleine Dorf Albisano befindet sich ca. 5 km von Torri del Benaco entfernt, oberhalb an den Hängen des Monte Baldo. Man erreicht Albisano in dem man im Ortszentrum von Torri von der Gardesana (der Hauptstraße) in Richtung Monte Baldo abbiegt und einer Serpentinenstraße folgt. Alternativ kann man auch über einen steilen Wanderweg dort hinauf gelangen (ca. 45 Minuten).

In Albisano selbst gibt es eigentlich nicht viel zu sehen, denn Albisano ist ein ruhiges Dorf mit einem kleinen, historischen Ortskern. Doch bereits vor vielen Jahren taufte der italienische Dichter Gabriele D'Annunzio den Ort "Balkon des Garda" und das ist spätestens dann nachvollziehbar, wenn man den Kirchplatz hinter der Pfarrkirche von Albisano erreicht hat.

Aussicht vom Kirchplatz von Albisano bei verhangenem Wetter

Aussicht vom Kirchplatz von Albisano bei verhangenem Wetter

Von hier aus hat man (bei guter Sicht) einen herrlichen Blick über Torri del Benaco und den ganzen mittleren und südlichen Gardasee. Wenn man ehrlich ist, kommt es einem wirklich fast so vor, als wenn man hier auf einem überdimensionalen Balkon bzw. einer Terrasse steht, wobei die schattigen Bäume und die Bänke ebenfalls ihren Teil zu dem hier einsetzenden Entspannungseffekt beitragen.