Gardasee-Urlaub-Hotels.de

Infos rund um den Gardasee Urlaub

 

Orte am Gardasee

- Bardolino

- Desenzano

- Garda

- Lazise

- Limone

- Malcesine

- Peschiera del Garda

- Riva del Garda

- Salo

- Sirmione

- Tignale

- Torbole

- Torri del Benaco

- Tremosine

- Weitere Urlaubsorte

Ausflugsziele Gardasee

- Albisano

- Botanischer Garten

- Brescia

- Aquapark Canevaworld

- Freizeitpark Gardaland

- Gardacqua Wellnessbad

- Grotten des Catull

- Hochseilgarten Gardasee

- Iseosee

- Isola del Garda

- Kartbahn Gardasee

- Ledrosee

- Monte Baldo Seilbahn

- Movieland Gardasee

- Olivenölmuseum Gardasee

- Parco Natura Viva

- Parco Sigurtà

- Punta San Vigilio

- Rocca di Manerba

- Schauderterrasse

- Schifffahrt Gardasee

- Sea Life Gardasee

- Seilbahn Prada

- Terme di Cola

- Tennosee

- Trento / Trient

- Verona

- Wasserfall Riva

- Wasserparks Gardasee

Urlaub am Gardasee

- Bungalow

- Busreisen

- Camping

- Familienurlaub

- Ferienhäuser

- Ferienwohnungen

- Flug / Flüge

- Hotels & Pensionen

- Klassenfahrten

- Mietwagen

- Pauschalreisen

Lago di Garda Infos

- Sehenswürdigkeiten

- Wetter

- Tipps & Infos

Service

- Impressum & Kontakt

- Gardasee Urlaub

Diözesenmuseum Brescia

Das Museo Diocesano befindet sich in einem ehemaligen Klosterkomplex. Nachdem während der napoleonischen Unterdrückung der dort ansässige Orden aufgelöst und alle Kunstwerke entfernt worden waren gelangte das Kloster 1987 in den Besitz der Diözese von Brescia zurück und beherbergt seither eines der größten Diözesenmuseen Italiens.

Die Sammlung des Museums ist in vier Bereiche aufgeteilt: Gemälde, liturgische Gewänder, sakrale Gegenstände und Buchillustrationen. Unter den Gemälden befinden sich einige herausragende Werke der brescianischen Meister Moretto und Romanino, das berühmte Polittico di San‘ Orsola von Vivarini, sowie eine wunderschöne Skizze von Tintoretto.

Das Museum organisiert ständig neue Ausstellungen, Konzerte, Feste, Kinderführungen und vieles mehr. Alle Beschreibungen sind auch ins deutsche übersetzt und es werden kostenlose Führungen in deutscher Sprache angeboten. auf den Führungen erfahren die Besucher unter anderem mehr über die Ikonografie und lernen die heiligen in verschieden Gemälden wiederzuerkennen.

Das Museum ist sehr bemüht seinen Besuchern einen interessanten Aufenthalt zu bieten.

Kontaktdaten & Anschrift:

Museo Diocesano, via Gasparo da Salò, 13, 25122 Brescia, telefono: 030 40233
fax: 030 3751064, e-mail: museo@diocesi.brescia.it,
Web: Diocesi.brescia.it