Menü
Infos & Tipps für den Gardasee Urlaub
  • Cafè am See neben dem Hafen von Bardolino

  • An der Promenade von Garda

  • Blick auf den Gardasee oberhalb von Torbole

  • Auf der Promenade von Lazise

  • Blick auf die Altstadt von Limone sul Garda, den Gardasee und den Monte Baldo

  • Hafen von Malcesine

  • Riva del Garda

Varone Wasserfall Riva del Garda - Cascata Varone (Wasserfall Gardasee)

Der Varone Wasserfall bei Riva del Garda ist der bekannteste Wasserfall am Gardasee. Unter dem italienischen Namen Cascata Varone findet man ihn bei Riva del Garda in dem man sich mit dem Auto zunächst in Richtung Tenno und Ledrosee hält. Er ist zwar auch ausgeschildert, aber leider nicht an jeder neuen Kreuzung / Kreisverkehr, so dass man ihn leicht verfehlen kann.

 

Wenn man ihn dann erreicht hat erkennt man ihn gleich an mehreren Sonnenschirmen die vor dem Eingang zum Picknick einladen. Kostenlose Parkplätze gibt es gegenüber, nur wenige Meter entfernt.

 

.

 

Am Eingang gibt es dann einen kleinen Souvenirshop, wo man auch einen Kaffee bekommt und eine "richtige" Toilette finden kann. Der Eintrittspreis von 6 Euro für Erwachsene ist natürlich für den Varone Wasserfall, wie am Gardasee üblich, überzogen, aber wenn man sieht wie solide und gut der Weg hinauf zum oberen Aussichtspunkt angelegt wurde, kann man sich schon vorstellen, das diese Investition erst wieder hereingeholt werden muss.


 

Aber nun konkret zu dem was man geboten bekommt. Es gibt zunächst einmal unten einen kurzen Zugang in die Schlucht in der der Wasserfall herabfällt. Das ist schon ein toller Anblick, wobei der Anblick gleichzeitig auch ziemlich feucht ist um nicht zu sagen nass. Aber es lohnt sich definitv dort hinein zu gehen.

 


.

 

Nun geht es weiter, den wie schon erwähnt gut ausgebauten Fußweg hinauf, wobei man am Wegesrand zahlreiche Pflanzen bewundern kann, die dort in Form als Botanischer Garten angelegt wurden. Okay, es wird sicher niemand nur wegen dieser Pflanzen dorthin fahren, aber als Ergänzung zum eigentlichen Highlight, dem Wasserfall am Gardasee bei Riva, ist das mit den Pflanzen eine sehr gute Idee.

 

Oben angekommen, befindet man sich immer noch unterhalb vom Wasserfall, ist der Fallkante aber deutlich näher als unten. Auch hier sind das Erlebnis und der Anblick wirklich beeindruckend und man kann auch hier herrlich nass werden, da das Wasser doch teils kräftig durch die Gegend sprüht.

 

.

 

Fazit: Auch wenn der Eintritt leider etwas zu hoch ist, lohnt sich der Anblick dieses tosenden Wasserfalls bei Riva del Garda allemal. Wenn das Wetter nicht so gut ist würde ich auf jeden Fall eine Jacke, ein Regencape oder einen Schirm mitnehmen, da man sonst schlecht wieder trocknet, aber bei schönem und warmen Wetter ist man gleich wieder trocken und der Besuch eine willkommene Erfrischung.

 

Kontaktdaten & Anschrift:

Parco Grotta Cascata Varone, Via Cascata 12, 38060 Tenno, Tel: +39-0464 521 421; Web: www.cascata-varone.com

 

.