Menü
Infos & Tipps für den Gardasee Urlaub
  • Cafè am See neben dem Hafen von Bardolino

  • An der Promenade von Garda

  • Blick auf den Gardasee oberhalb von Torbole

  • Auf der Promenade von Lazise

  • Blick auf die Altstadt von Limone sul Garda, den Gardasee und den Monte Baldo

  • Hafen von Malcesine

  • Riva del Garda

Verona: Ausflug vom Gardasee nach Verona

Eines der beliebtesten Ausflugsziele in der Nähe des Gardasees ist die schöne Stadt Verona. Im Zentrum von Verona befindet sich die Altstadt mit schönen Gassen, einer langen Fußgängerzone und natürlich mit der berühmten Arena di Verona sowie zahlreichen weiteren Sehenswürdigkeiten. Diese kann man tagsüber besichtigen und sich einen Eindruck verschaffen wie es hier im Sommer bei Opernaufführungen zugeht. Der Eintritt kostet, nur für die Besichtigung der Arena, inzwischen 10 Euro (Stand 2022), wie man hier nachlesen kann. Meiner Meinung nach ist das viel zu viel, aber das muss jeder für sich selbst entscheiden.

 

.

 

Vom oberen Rand der Arena hat man eine schönen Rundblick über Verona und einen sehr guten Blick auf die Piazza Brà, die sich unmittelbar vor der Arena befindet. Dort befinden sich auch zahlreiche Restaurants und Cafés die zum Verweilen mit Arenablick einladen.

 

Ebenfalls sehr beliebt ist ein Besuch der Casa di Giulietta. Die Shopping Straße Via Mazzini stellt die direkte Verbindung zwischen der Piazza Brà und der Piazza delle Erbe dar. Das Haus der Julia erreicht man am Ende der Fußgängerzone, an der Piazza delle Erbe, wenn man nicht links zur Piazza mit dem täglichen Markt geht, sondern nach rechts abbiegt und nach ca. 100 Metern durch einen mit Liebesbotschaften übersäten Hofeingang geht.

 

 

Dort steht eine Bronzestatue der Julia, deren Berührung der rechten Brust Liebesglück bringen soll. Außerdem gibt es den Balkon der Julia sowie ein paar Räume die besichtigt werden können. Das Grab der Julia befindet sich übrigens an einem anderen Ort in Verona.

 

.

 

Es empfiehlt sich auf jeden Fall auch noch zur Ponte Pietra zu spazieren, denn von dort hat man einen herrlichen Rundblick auf verschiedene Sehenswürdigkeiten. Sehr gut ist die Ausschilderung der Sehenswürdigkeiten. Es gibt mehrere große Tafeln mit Innenstadtplänen auf denen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten eingezeichnet sind.

 

Adresse & Kontakt Tourismusinformation der Stadt Verona:
c/o Stazione FFSS - Verona Porta Nuova Hauptbahnhof, P.zza XXV Aprile
tel. e fax 0039 045-8000861, Web:
Turismo Verona

 

.