Menü
Infos & Tipps für den Gardasee Urlaub
  • Cafè am See neben dem Hafen von Bardolino

  • An der Promenade von Garda

  • Blick auf den Gardasee oberhalb von Torbole

  • Auf der Promenade von Lazise

  • Blick auf die Altstadt von Limone sul Garda, den Gardasee und den Monte Baldo

  • Hafen von Malcesine

  • Riva del Garda

Pauschalreisen Gardasee

Die Möglichkeiten Pauschalreisen an den Gardasee zu buchen sind leider sehr eingeschränkt. Die gute Nachricht ist, dass es trotzdem durchaus einige Angebote für Pauschalreisen  an den Gardasee gibt, allerdings ist in diesem Fall der Transfer zum Urlaubsort fast nie im Preis eingeschlossen. In diesem Fall muss man sich per Taxi, Mietwagen oder Transferservice zu seinem Urlaubsort begeben, was durchaus teuer werden kann, je nachdem wo man landet und in welchem Urlaubsort man wohnt.


 

Dabei ist nicht das Angebot an Hotels das Problem, sondern das Angebot an Flügen.


.


Da die Flughäfen in der Nähe des Gardasee nur von sehr wenigen Fluggesellschaften angeflogen werden, sind sowohl der Flughafen Brescia, als auch der Flughafen Verona nur selten das Ziel der Pauschalreise-Flüge. Es wird stattdessen gerne der Flughafen Mailand-Malpensa gewählt, der jedoch bereits ca. 160 km bzw. 1:45 Minuten von den südlichen Seeorten wie Desenzano entfernt ist.

 

Nach Limone sind es sogar 2:30 Stunden die man für die 200 km einrechnen muss und nach Malcesine, Torbole oder Riva braucht man noch einmal ca. 15 Minuten länger.


Trotzdem ist es meist die beste Möglichkeit mit dem Flugzeug günstig an den Gardasee zu kommen, da die Flüge zu relativ günstigen Preisen im Gesamtpreis der Pauschalreisen eingerechnet sind. Vor Ort empfiehlt es sich dann einen Mietwagen zu nehmen.

 

.